Öl wird in der $ 90-Richtung eingestellt

Ölpreis (April Futures Brent) am Dienstag, 8.47.47 GMT + 3 um 1,9% auf 90,9 Dollar pro Barrel Brent. Somit werden Ölzitate nach Versuchen, den oben genannten psychologisch signifikanten Niveau von 90 US-Dollar zu befestigen, um ihn jetzt als Unterstützung zu testen. Marktteilnehmer analysieren Neuigkeiten von den Verhandlungen über die iranische Nukleartransaktion. Der US-Präsident Administration Bayden nahm an den Sanktionen in Bezug auf die Tätigkeit auf dem Gebiet der zivilen Atomenergie aus Teheran teil.

Ausnahmen von Sanktionen näher an den Parteien der möglichen Wiederherstellung der internationalen Transaktion 2015. Dann werden sich die Vereinigten Staaten ausländische Unternehmen und Vertreter ermöglichen, an einigen zivilen Atomkerneinrichtungen des Iran zu arbeiten. Somit werden die Sanktionen der Verwaltung des vorherigen Präsidenten der 1920 eingeführten Präsidenten der TRMPA storniert, schreibt das Wall Street Journal. Dies führt zu einer Erhöhung der Lieferung des iranischen Öls an den Weltmarkt.

Inzwischen erhoben Saudi Aramco im März die Ölverkaufspreise. Für asiatische Verbraucher Arabische Vielfalt Licht stieg um 60 Cent gegen Februar auf. Somit stieg die Prämie auf dieser Vielfalt an die Indikative auf 2,8 US-Dollar pro Barrel, was ab dem 20. März Rekord ist. Saudi Aramco erhöhte auch die Preise für andere Noten ihres Öls für Asien – um 40-70 Cent pro Barrel. Die Entscheidung wurde jedoch erwartet, der Anstieg der Preise für 1,70 Dollar pro Barrel für Europa war jedoch besonders bedeutend.

Bau- und Inbetriebnahme der 6. Produktionslinie des Erdgas-Lorporess-Projekts (LNG) Sabine Pass LNG abgeschlossen, sagte Amerikaner Cheniere Energy Inc. – der größte Hersteller von LNG in den Vereinigten Staaten.

Somit sind nun alle 6 Zeilen des Sabine-Pass-Projekts mit einem bestimmten Zeitplan und innerhalb des Budgets erstellt. Die E-Energie von Cheniere gehört zum Sabine Pass Terminal in Louisiana, das diese 6 Produktionslinien nun mit einer Projektkapazität von rund 30 Millionen Tonnen LNG pro Jahr beschäftigt. Im Bundesstaat Texas verfügt das Unternehmen über ein Corpus-Christi-Projekt, innerhalb dessen 3 Zeilen mit einer Kapazität von 15 Millionen Tonnen pro Jahr in Betrieb genommen wurden. Gleichzeitig ist es geplant, die Leistung davon auszubauen. Anlage für rund 10 Millionen Tonnen LNG pro Jahr im Rahmen des Projekts Corpus Christi Stadium 3, das den Bau einer weiteren 7 Linien der mittleren Tonnade impliziert.

.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.