Öl kann sich kaum über 70-71 Dollar pro Barrel festsetzen

Die

Ölpreise wachsen weiter am Mittwoch und stiegen etwas mehr als 71 Dollar / Fass an. (November Futures). Statistiken des US-amerikanischen Energieministeriums kamen nicht schlecht: Rohölreserven sanken um 3 Millionen Barrel., Benzinreserven – um 2,2 Millionen Barrel und Destillatreserven stiegen um 0,6 Millionen Barrel. Die Nachfrage nach Erdölprodukten stieg vom 20. März vom 20. März an die Maxima an.

, der Gipfel der Automobilsaison wird jedoch bald auf Nein kommen, was im Coupé mit wachsenden Ängsten der Verbreitung des Coronavirus-Delta-Stammes gedrückt wird Rohstoffpreise.

Wir. Wir erwarten weiterhin nicht, dass spekulative Impulse auf die Erwartungen der Fed-Kommentare während des Jackson Hole Symposiums ausreichen werden, um das Öl über 70-71 Dollar/bar zu halten. Mittelfristig betrachten wir Rohstoffe trotzdem skeptisch und stellen die Bilanzrisiken fest.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.