Öl aktualisiert seine Höchststände weiter

Rohölpreis (April Brent Futures) um 15.37 GMT am Mittwoch, 10. Februar, stieg der Preis für Rohöl um 0,5% auf 61,5 USD pro Barrel Brent. Zur gleichen Zeit hat der Preis das Maximum seit Januar letzten Jahres wieder aktualisiert, auf 61,61 US-Dollar steigen.

Schwarzgoldmarkt reproduziert Daten über die Dynamik der US-Rohölreserven in der vergangenen Woche. Auf diese Weise fiel das American Petroleum Institute (API) um 3,5 Millionen Barrel.

Das US-Energieministerium wird am Mittwochabend seine Schätzungen vorstellen. Sie könnten die dritte Woche in Folge fallen, und die US-Aktien sind bereits im März 2020 auf ein Niveau gefallen. Experten prognostizieren jedoch einen Anstieg der Ölreserven in den Vereinigten Staaten – etwa 1 Million Barrel in der vergangenen Woche.

Der norwegische Öl- und Gaskonzern Equinor (früher Statoil) meldete 2020 einen Nettoverlust von 5,496 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Vorjahr. Auf Aktienbasis betrug der verwässerte Verlust 1,69 USD gegenüber einem Gewinn von 0,55 USD. Der Umsatz von Equinor sank im Jahresverlauf um 29 Prozent auf 45,818 Milliarden US-Dollar. Der Nettoverlust von Equinor erhöhte sich im vierten Quartal 2020 mehr als zehnmal im Vergleich zum Vorjahr auf 2,416 Milliarden US-Dollar. Für die Aktie betrug der verwässerte Verlust 0,75 USD, verglichen mit einem Verlust von 0,07 USD ein Jahr zuvor. Der Quartalsumsatz des Unternehmens sank um 23 % auf 11,746 Milliarden US-Dollar. Die Kohlenwasserstoffproduktion von Equinor lag im vierten Quartal bei 2,043 Millionen Barrel Öläquivalent pro Tag, 7 % weniger als ein Jahr zuvor. Insgesamt waren es bis 2020 2,07 Millionen Barrel Öläquivalent pro Tag.

Unter solchen Neuigkeiten ist es natürlich, dass die Equinor Group Vermögenswerte im US-Bakkenfeld für 900 Millionen US-Dollar in North Dakota und Montana an Grayson Mill Energy verkauft. Im vierten Quartal 2020 betrug die zulässige Produktion in diesen Feldern 48 000 Barrel Öläquivalent pro Tag (ohne Lizenzgebühren).

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.