Gold zeigt gemäßigte Wachstumsdynamik

technisch wurde im Bankmetallmarkt ein Seitenbereich gebildet. Die jüngsten Time änderten die Marktsituation nicht. Das Ziel im Falle eines Wachstumsbereichs des Widerstands beträgt 1792 Dollar pro Unze. Der Rückhaltegrad gegen den Verfall von Gold ist die Fläche von 17.770 Dollar pro Unze. Inzwischen hat der US-amerikanische Aktienmarkt Montags Gebot auf dem Hintergrund der negativen Dynamik aus den Öl- und Gasbereiche, der Verbraucherdienste und der Technologien abgeschlossen. Zum Zeitpunkt des Schließens an der New York Stock Exchange Dow Jones sank um 0,89%, der S & P 500-Index fiel in den Preis 0,91%. Bei Gold beeinflussen diese Verkäufe nicht – die langen Positionen halten das Bankmetall aus dem Rückgang.

Medizinische Daten aus der ganzen Welt deuten weiterhin darauf hin, dass Omicron-Stamm Covid-19 weniger gefährlich ist als Delta, auch wenn es mehr übertragen wird.

Nach Angaben der Medien haben die Daten des südafrikanischen nationalen Instituts für Infektionskrankheiten gezeigt, dass die Wahrscheinlichkeit, dass diese Belastung doppelt schwere Krankheiten verursachen wird, und dass auch diejenigen, die mit einer solchen Diagnose in das Krankenhaus fallen, weniger sind Zeit als Opfer von früheren Pandemienwellen. Bis heute starben nur 3% der Patienten mit Omicron in Südafrika, während in früheren Wellen die Mortalität 20% betrug. Dies ist wiederum die Aufregung der Anleger geschwächt, dass das Wachstum der Weltwirtschaft aufgrund der neuen Sorte von Coronavirus verlangsamt wird.

.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.