Gold: Erste Ebene im Wachstum – 1818 $

Der

Goldkurs in der Mitte der Woche fiel auf ein Zeichen von 1789 USD pro Unze, nachdem er sich auf das Niveau der europäischen Sitzung wandelte. Die erste Ebene bei überzeugtem Wachstum ist die Fläche von 1818 Dollar pro Unze. Der US-amerikanische Aktienmarkt hat die Wartung des Mediums in multidirektionalem Aufgrund der Stärkung der Gesundheitsberechtigung, der Versorgungsunternehmen und der Rohstoffe abgeschlossen. Der Markt zeigt Schwäche vor dem Hintergrund negativer Dynamik aus Telekommunikation, Öl und Technologie. Dieses Mal erwies sich Gold als schwächer als flüssige Wertpapiere.

zum Zeitpunkt des Schließens Auf der New York Stock Exchange Dow Jones stieg um 0,25%, erreichte ein historisches Maximum, der S & P 500-Index stieg 0,14%

-Anleger an den Einfluss von Oomikron auf die Wiederherstellung der Wirtschaft. Laut den Medien wird das Vereinigte Königreich trotz der Erhöhung der Anzahl der Fälle von Krankheiten nicht restriktive Maßnahmen festziehen. Frankreich wird die Maßnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 weiter anziehen, sondern nicht in den EVA des neuen Jahres in die Ausgangssperre gelangen. Die Vereinigten Staaten haben die empfohlene Zeit in der Infizierung der Selbstisolation reduziert Amerikaner von 10 bis 5 Tagen.

bewegliche positive Signale für Investoren. Die Volksbank von China bestätigte, dass der Wechselkurs von Yuan im Jahr 2022 flexibler ist und insgesamt in einem angemessenen und ausgewogenen Niveau stabil bleiben wird. Die Zentralbank fügte hinzu, dass er den Erhöhung des Gesamtkredits im Jahr 2022 sicherstellen wird.

.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.