Der Dollar spielte am Dienstag den gesamten Verlust des Tages

Jerome Powell warnte gewarnt, dass eine erhöhte Inflation die Beschleunigung der Anleiheneinkäufe rechtfertigt. Der Chef der US-Bundesreserve, Jerome Powell, erzählte am Dienstag, dass auf der Dezember-Sitzung der Zentralbank die Beschleunigung des Tempos der Beschichtung von Vermögenswerten vor dem Hintergrund der hohen Inflationsraten und Bedenken hinsichtlich der Überhitzung der Economy, DJ Newswire schreibt.

“Das Risiko einer höheren Inflation hat zugenommen. Fütterlich ist es Zeit, aufzuhören, über die Beschleunigung der Inflation als temporäres Phänomen zu sprechen,” Powell, auf Anhörungen in Der Bankenkomitee des Senats, in dem der Finanzminister Janet Yellen ebenfalls durchgeführt wurde.

Wenn sich die Fed beschließt, den Einkäufen um 30 Milliarden US-Dollar pro Monat zu senken, wird das Programm im März abgeschlossen, das in der ersten Hälfte der Zinserhöhung in der ersten Hälfte von 2022 zentral mehr Flexibilität liefert. “Omikron” Angst hat Fed: American Central Bank wird die Straffungspolitik beschleunigen, schreibt Finanz.

Das Erscheinungsbild einer neuen Belastung “Oomikron” erzeugt “zusätzliche Unsicherheit über Inflation” und kann “verschlimmern Probleme in den Lieferketten “, gleichzeitig den Wunsch der Menschen, im Vollzeitformat zu reduzieren und die Erholung des Arbeitsmarktes zu verlangsamen, sagte Powell.

In Verbindung mit diesem, der in der Nähe des Nahen Dezember-Treffens Erwägen Sie, den Timing vor der Anregung von Maßnahmen voranzutreiben.

Nach dem Bemerkungen von Powell wurde die Wahrscheinlichkeit, dass die Wahrscheinlichkeit einer Wette auf Bundesfonds im Juli 2022 mit einer 100% igen Wahrscheinlichkeit vorhergesagt wurde, obwohl sie noch auf der Ebene geschätzt wurde 58%. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Juni-Anstieg auf 80% sprang.

.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.