Der Dollar ist wieder gewachsen

101.000 In Großbritannien und Südafrika haben einen neuen Stamm von Covid-19 entdeckt, verursacht durch, nach Ärzten, eine Mutation in dem Virus. Das britische Gesundheitsministerium erklärte am Wochenende, dass bestehende Impfstoffe gegen den neuen Kooidstamm möglicherweise wirkungslos seien. In dieser Nachricht verliert das britische Pfund Sterling bereits bis zu 1,5% gegenüber dem Dollar und fällt unter 1,33 Dollar. für 1 .m. Die Beschränkung des Luftverkehrs nach Großbritannien schafft auch einen negativen Hintergrund für die britische Landeswährung. Der DXY-Dollar-Index steigt heute um 0,7 Prozent, nicht nur, weil spekulatives Kapital auf den Dollar als “sicheren Hafen” wirkt, sondern auch wegen der Zustimmung beider Häuser des Kongresses, die Stimulierung der Wirtschaft für 900 Milliarden Dollar zu verpacken.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.