Brent bleibt vorerst im Bereich von $71-73

Brent Ölpreise blieben am Dienstag unter 72 Dollar/Barr. vor dem Hintergrund eines starken Dollars und Bedenken bei der Nachfrage. Gleichzeitig hält die langsame Erholung der Ölproduktion im Golf von Mexiko die Preise von einem stärkeren Rückgang ab. Heute stehen Statistiken der API im Fokus, die die reale Situation in der Gewinnung und Verarbeitung nach Hurrikan Ida zeigen. Am Dienstag waren rund 79% der Produktion im Golf noch nicht wiederhergestellt.

Wir halten an den Erwartungen fest, dass Brent vorerst in der 71-73 Dollar/Barr-Zone bleibt. mit den Risiken des Untergrenzentests bei verschlechtert sich die Stimmung der Anleger.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.