Aluminium: Markt stürzt ins Chaos

Die Aluminiumpreise am Montag haben unser Ziel bei $3.000 aktualisiert, egal wie ehrgeizig es auf den ersten Blick erscheint. Jetzt ist der Markt etwas niedriger, auf $2951, und wird versuchen, hier Fuß zu fassen. Angesichts der Entwicklungen im Aluminiumsektor bedeutet das neue Ziel des Aufstiegs bereits in naher Zukunft $3.250.

Der Markt versinkt im Chaos – das sagen seine unmittelbaren Teilnehmer. Die Aluminiumpreise sind auf das Maximum seit 13 Jahren gestiegen – was symbolisch am 13. ist – und werden weiter steigen, da die Versorgungsketten ausfallen. bleiben in Kraft.

Hier ist nicht nur der Putsch in Guinea, auf den rund 20% der weltweiten Aluminiumlieferungen entfallen, sondern auch der Rückgang der Metallproduktion in China. Zudem drückt die Erwartung von jährlichen Aluminium-Lieferverträgen deutlich auf die Preise: Alle ziehen sich die Zeit, weil der Metallwert hoch ist, aber daraus noch schneller steigt.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.