Aktien der ETF-Fonds: Warum ist dies ein guter Vorteil?

ETF Foundation ist ein Satz unterschiedlicher Aktien. Der Fonds vereint im Wesentlichen die Anteile verschiedener Unternehmen. Wenn Sie Aktienaktien kaufen, werden automatisch in alle Unternehmen eingesetzt, die im “Set” enthalten sind. Viele Mittel werden auf beliebten Indizes gebildet – beispielsweise gibt es eine S & P 500-Index-Fundament, die in einer bestimmten Branche investierenden Mitteln oder in einem bestimmten Land investiert. Wenn die Stiftung ein Index ist, wachsen die Preise seiner Aktien und fällen proportional zum Index.

Einige Fonds werden in andere Vermögenswerte investiert – nicht Anteile, sondern zum Beispiel wertvoll Metalle, Währung, etwas anderes. Das Kapital ist jedoch noch gleichermaßen zusammengestellt: Die Verwaltungsgesellschaft der Stiftung kauft Vermögenswerte und Händler und Investoren, die Aktien kaufen.

ergibt einen Anleger zusätzliche Funktionen

, um in große Unternehmen zu investieren, ohne eine große Hauptstadt zu haben. Zum Beispiel: Ein Anteil des FXIT-Fonds, der von der Liste der US-amerikanischen IT-Unternehmen gebildet wird, wird auf 11.358.5 Rubel geschätzt. Und die Förderung des Unternehmens von Google beträgt 204.725.5 Rubel. Sie können in Google investieren – und gleichzeitig in den anderen Unternehmen Fundament – ohne eine solche Summe an der Hand zu haben. Holen Sie sich das Ergebnis aus Preisschwankungen an Vermögenswerten des internationalen Marktes. Für den Handel zum internationalen Austausch ist der Status eines qualifizierten Anlegers oft erforderlich. Dies bedeutet, dass selbst durch Makler, dass er Aktien ausländischer Unternehmen kaufen kann, nicht jeder Händler ist. Es ist jedoch möglich, das Ergebnis über Aktienaktien zu erhalten – das gleiche, als ob Sie Anteile direkt gekauft haben. Investieren in das Unternehmen verschiedener Länder. Es hilft, Risiken zu reduzieren, aber normalerweise mit großer Arbeit konjugieren. Und Lagerbestandspur Es ist einfacher – während alle Schwierigkeiten den Fonds übernehmen. Die

ETF-Foundation ist viel transparenter und bequemer für den PIFA

weiblichen Investmentfonds – auch kollektive Investitionen. Investieren in das FIF, Sie erhalten einen Teil des Eigentums des Fonds – einen Fraktion, der proportional zu Ihrem Beitrag ist. Alle investierten Geld wird von einem einzelnen Portfolio von Wertpapieren erworben. Es scheint, dass dies derselbe ist wie ETF, aber es gibt Unterschiede.

.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published.